Erste Hilfe

Einfach Leben retten

Im Notfall zählt jede Sekunde. Wie man seinen Mitmenschen schnell, wirksam und ohne Furcht Erste Hilfe leisten kann, zeigt Ihnen der ASB in verschiedenen Lehrgängen in Theorie und Praxis; - speziell zugeschnitten auf Ihren Alltag.

Corona Virus.pngAchtung(!): Da pandemiebedingt jederzeit mit einschränkenden, behördlichen Anordnungen zu rechnen ist, können alle Aus- und Fortbildungen gegenwärtig nur unter dem Vorbehalt einer ggf. kurzfristigen Absage angeboten werden.

Für alle Lehrgänge sind (Gültigkeit: 10.01.2022) folgende Auflagen zu beachten:

  • Interne Lehrgänge (Räumlichkeiten des ASB): 2G Plus (Geimpft [die letzte Impfung liegt min. 14 Tage zurück] o. Genesen [die Erkrankung liegt min. 28 Tage und max. 6 Monate zurück]). Zudem ist ein tagesaktueller Test (d.h. nicht älter als 24h) erforderlich.

  • Externe Lehrgänge (Räumlichkeiten des Kunden): 2G (Geimpft [die letzte Impfung liegt min. 14 Tage zurück] o. Genesen [die Erkrankung liegt min. 28 Tage und max. 6 Monate zurück]).

Eine junge Frau hält die Hand eines Verletzten auf der Straße (man sieht nur die Hand)

Helden brauchen keinen Umhang. Es reicht die Erste Hilfe.

Foto: ASB

Ein Unfall im Straßenverkehr oder im Haushalt, ein Knochenbruch oder Herzinfarkt – diese und ähnliche Notfälle ereignen sich nach Schätzung von Experten jährlich über 25 Millionen Mal in Deutschland und passieren zumeist in Anwesenheit von Familie, Freunden oder Kollegen. In der großen Mehrheit der Fälle kann die wirksame Hilfe in den ersten Minuten lebensrettend sein.

Es gilt: Erste Hilfe ist einfach!

Der ASB Bad Kreuznach bietet daher regelmäßig entsprechende Kurse an. Ob für den Führerschein, die Qualifikation zum betrieblichen Ersthelfer (m/w/x) oder aus privatem Interesse, wir sind Ihr kompetenter Partner. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Kurse und Termine ausgiebig informieren. Sollte darüber hinaus eine Frage offen bleiben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Übrigens: Wenn der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zwei Jahre zurückliegt, empfiehlt der ASB die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Fortbildung, um die erworbenen Kenntnisse aufzufrischen.