Auszeit für pflegende Angehörige

Auch als Angehöriger von zu pflegenden Personen braucht man hin und wieder Zeit für sich. Für diesen Fall hat der Arbeiter-Samariter-Bund ein soziales Betreuungspogramm im Angebot.


Foto: ASB/B.Bechtloff

Wenn Sie als pflegender Angehöriger einmal Zeit brauchen, aber die zu pflegende Person nicht ohne Aufsicht oder Beschäftigung bleiben soll, so ist unser Betreuungsangebot genau das richtige für Sie. Unsere erfahrenen Mitarbeiter besuchen den zu Pflegenden und bleiben bei Ihm, während Sie außer Haus sind. Auch für den zu Pflegenden kann eine neue Person eine willkommene Abwechslung bedeuten und somit förderlich wirken.

Bei Demenzkranken werden für Betreuungsleistungen bis zu 460 Euro jährlich durch die Pflegekasse zusätzlich gezahlt.